Der erste Besuch beim Zahnarzt

Die Geburt Ihres Kindes: ein aufregendes, atemberaubendes und unbeschreibliches Gef√ľhl. Sie werde vom Gl√ľck √ľberw√§ltigt sein, doch genauso werden Sie auch einige Fragen besch√§ftigen, denn Sie wollen Sich bestm√∂glich um Ihr Kind k√ľmmern. Nat√ľrlich ist eine Frage, die Sie sich in dieser Hinsicht stellen werden, die Frage nach der Gesundheit Ihres Kindes. Sobald die ersten Bei√üerchen des Nachwuchses kommen, werden Sie sich die Frage stellen, wann Sie mit dem Z√§hneputzen anfangen sollten und wann sollte wohl der erste Zahnarzt aufgesucht werden? Wir wollen Ihnen etwas unter die Arme greifen und Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen helfen!
Sobald Sie bemerken, dass der erste Zahn Ihres Kindes das Zahnfleisch durchbrochen hat, sollten Sie mit dem Z√§hneputzen anfangen und einen Zahnarzt aufsuchen. Dies ist wichtig, da Karies an Milchz√§hnen zu Sch√§den an den bleibenden Z√§hnen f√ľhren kann. Dabei sollten Sie nicht naiv sein und denken, dass Ihr Kind doch gar keinen Zucker gegessen hat und es nicht n√∂tig sei, Z√§hne zu putzen. Denn Muttermilch enth√§lt Zucker, genauso wie S√§fte, Kinderbrei und viele andere Produkte, die Ihr Kind lieben wird. Je fr√ľher das Kind an das Z√§hneputzen gew√∂hnt wird, desto eher gew√∂hnt es sich daran (gleiches gilt selbstverst√§ndlich f√ľr den Besuch beim Zahnarzt), daher sollten auch nicht zu oft Ausnahmen vom Putzen gemacht werden. Der Zahnarzt kl√§rt Sie bei Ihrem Besuch selbstverst√§ndlich weiter auf und beantwortet all Ihre Fragen. Selbstverst√§ndlich k√∂nnen Sie sich auch an uns richten!

ÔĽŅ