Kategorie Neues aus der Praxis

Vorteile einer Lasertherapie

Die Lasertechnik wird mittlerweile in diversen Fachgebieten zur medizinischen Behandlung eingesetzt, auch im Gebiet der modernen Zahnmedizin findet er seine Einsatzm√∂glichkeiten. Hier kann eine Lasertherapie f√ľr diverse Zwecke eingesetzt werden: Von der Karies- oder Wurzelbehandlung sowie zur Entfernung von Hautwucherungen und Lippenb√§ndchen bis hin zur Herpes- und Aphtenbehandlung.

Die von dem Licht des Lasers absorbierte Energie ermöglicht es, dass er zum Schneiden, Verdampfen und Verschmelzen eingesetzt werden kann, sodass chirurgische Eingriffe ohne starke Blutungen erfolgen können. Dies erleichtert vor allem die Freilegung von Zahnimplantaten. Daneben ist der Laser als reinigendes Instrument bekannt...

mehr lesen

Der erste Besuch beim Zahnarzt

mehr lesen

Angst vor dem Zahnarzt?

Die Angst vorm Zahnarzt ‚Äď nur ein veraltetes M√§rchen? Wohl kaum! Viele Patienten teilen diese Angst auch heute noch, trotz besseren und schmerzfreieren Behandlungsmethoden. Leider ist die Gesundheit unserer Z√§hne essentiell. Daher ist eine zahn√§rztliche Phrophylaxe sowie Behandlung ein Muss!
Leiden auch Sie unter ‚ÄěZahnarztangst‚Äú? Oder kann Ihr Kind nicht aufh√∂ren zu weinen, wenn es zum Zahnarzt muss? Kein Problem, denn wir k√∂nnen Ihnen helfen. Durch die Behandlung mit Lachgas befindet sich der Patient w√§hrend der Behandlung in einem trance√§hnlichen Zustand. Zwar ist er voll ansprechbar und Herr seiner Sinne, allerdings f√ľhlt er sich sicher und geborgen. Die Angst wird also gehemmt. Zudem wird der teilweise aufkommende W√ľrgereflex unterdr√ľckt...

mehr lesen

Ist Karies ansteckend?

Eltern aufgepasst! Nicht nur eine Erk√§ltung ist f√ľr den kleinen Nachwuchs ansteckend. Auch Karies kann √ľbertragbar sein. So kann Karies durch allt√§gliche Handlungen wie dem Kuscheln mit dem Kind, das Essen mit dem gleichen Besteck, das S√§ubern des Schnullers durch den eigenen Speichel und vielen weiteren auf das Kind √ľbertragen werden. Wenn die Milchz√§hne des Kindes einmal von Karies befallen sind, stehen die Chancen hoch, dass auch die bleibenden Z√§hne Sch√§den davon tragen. Die Zahnhygiene Ihres Kindes, aber auch Ihre eigene Zahnhygiene sollte also an oberster Stelle stehen.

mehr lesen

Mundschutz f√ľr unsere Sportler

‚ÄěSport ist Mord‚Äú. Wer hat diesen Spruch nicht schon einmal geh√∂rt? Tats√§chlich kann Sport f√ľr die Z√§hne verheerende Folgen haben. Der Kontakt mit einem Ball, einem Puck, einem Schl√§ger oder einem anderen Menschen kann schnell zum Verlust oder zur Verletzung der sch√∂nen Bei√üerchen f√ľhren. Hier gilt es pr√§ventiv zu handeln: Ein Mundschutz stellt die beste Vorbeugung dar. Damit dieser effektiv die Gefahr von Verletzungen verringert, sollte er individuell gefertigt seien, denn nur wenn der Mundschutz auf die jeweilige Passform, das hei√üt auf die Kiefer- und Zahnstellung, des betroffenen Sportlers angepasst ist, kann effektiv vor Gefahren f√ľr die Z√§hne gesch√ľtzt werden. Dies kann durch einen einfachen Zahnabdruck des Ober- und Unterkiefers erfolgen...

mehr lesen

Erstattung von Behandlungskosten im Ausland

Nach der europ√§ischen Rechtsprechung besteht innerhalb der EU f√ľr gesetzlich Versicherte freie Arztwahl, davon ist der Zahnarzt nicht ausgeschlossen. Gerade f√ľr Grenzbewohner wie die Einwohner der Region Aachen ist es daher sinnig, Behandlungskosten in Deutschland mit denen in den Niederlanden oder Belgien zu vergleichen. Oftmals werden Sie merken, dass die gleichen Leistungen dort kosteng√ľnstiger sind.

Um den Schritt zum Zahnarzt √ľber die Grenze zu wagen, muss allerdings noch eine essentielle Frage beantwortet werden: Wie werden mir die Behandlungskosten im Ausland erstattet?

Zun√§chst ben√∂tigen Sie f√ľr die Behandlung die European Health Insurance Card (EHIC)...

mehr lesen
ÔĽŅ